Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »


Darum solltest du dein Smartphone beim Date in der Tasche lassen

Heutzutage ist das Smartphone ein ständiger Begleiter, sei es um dauerhaft erreichbar zu sein oder die hiesigen sozialen Netzwerke nach Neuigkeiten zu checken. Beim ersten Date darf das Smartphone zwar mitgenommen werden, sollte aber lieber dauerhaft in der Tasche bleiben.

elegantes Pärchen im Restaurant, beide mit ihrem Telefon beschäftigt

Es gibt einige absolute No-Gos, die bei keinem ersten Date etwas verloren haben. Geschichten über den/die Ex gehören beispielsweise dazu, auch zu viel Alkohol gehört nicht zu einem ersten Treffen, ebenso sollte man natürlich schon aus Respekt pünktlich erscheinen.

Das Smartphone in der Tasche zu lassen, ist in den vergangenen Jahren zu einer weiteren Grundregel avanciert, wobei diese insbesondere von der jüngeren Generation gern vergessen wird. Aber auch bei den älteren Semestern ist das Smartphone ewiger ständiger Begleiter geworden. Längst hat man sich so daran gewöhnt immer wieder einmal das Smartphone zu checken oder schnell eine WhatsApp Nachricht zu schicken, dass einem selbst mitunter gar nicht mehr auffällt, wie unhöflich und unpassend das ist. Dabei gibt es viele Gründe, warum das Smartphone nichts in den Händen, dafür aber in den Taschen verloren hat.

Nicht auf das Smartphone zu schauen ist ein Zeichen von Höflichkeit

Höflichkeit "schenkt" man nicht seinem Gegenüber, sie sollte schon aufgrund der eigenen Standards stets gewahrt werden. Wenn man sich mit jemandem unterhält bedeutet das auch, dass man ihm oder ihr die volle Aufmerksamkeit schenkt. Das ist schlicht und ergreifend nicht mehr gegeben, wenn man stattdessen dauerhaft auf das Smartphone schaut und sich stattdessen mit anderen Personen unterhält oder die Feeds in den sozialen Netzwerken scheinbar als interessanter empfindet.

Wer hingegen auf das Smartphone verzichtet, kommuniziert seinem Date auch Eigeninteresse und Wertschätzung, was natürlich positiv aufgenommen wird. Laut Studie empfinden besonders Männer das als sehr unhöflich und störend, weil sie oftmals vermuten, dass stattdessen mit einem anderen Mann gesprochen wird oder man sich mit der besten Freundin über das Date auslässt. All das lässt sich verhindern, indem man gar nicht erst auf das Handy schaut.

Selbiges gilt übrigens auch für die beliebten Food-Pics. Findet das erste Date in einem Restaurant statt, sollte man die romantische Atmosphäre und das gemeinsame Miteinander aufsaugen und sich nicht um die Instagram-Präsentation des eigenen Essens kümmern. Bei späteren Dates ist so etwas sicherlich okay, beim ersten Date muss aber der Gegenüber im Mittelpunkt stehen. Zudem geht bei so etwas natürlich viel Zeit verloren, in der man eigentlich mehr über sein Date erfahren könnte und vielleicht den Funken zum Überspringen bringt.

elegantes Pärchen im Restaurant, sie macht Selfies

Studien haben ergeben, dass nahezu jeder vierte Mann Essensfotos als ein No-Go wertet, bei Frauen sind es lediglich rund 7 Prozent. Es ist wahrscheinlich kaum erwähnenswert, dass Selfies ebenfalls nicht in ein erstes Date gehören. Das ist einerseits sehr unhöflich und kann andererseits merkwürdig wirken, wenn man dazu noch sein Date mit auf das Foto "quetschen" möchte. Schließlich möchte man mitunter nicht direkt in einem bis dato noch fremden Social Media Feed landen, nur weil man sich einmal mit jemandem getroffen hat.

Stalking ist beim ersten Date ebenfalls ein No-Go

Auf gar keinen Fall solltest du deinen Gegenüber stalken, beispielsweise indem du ihn/sie auf Facebook oder auf Instagram suchst. Erstens wirkt es etwas gruselig, wenn du ganz bewusst nach deinem Date suchst und zweitens finden sich auf dem Profil vielleicht Informationen, die nicht unbedingt in ein erstes Date gehören.

Ebenso solltest du bedenken, dass das dein Date mitunter in eine knifflige Lage bringt, wenn er/sie noch nicht bereit ist dich als Freund/Kontakt zu adden. Wenn man sich stattdessen nicht sofort in den sozialen Netzwerken befreundet, hat man sich außerdem viel mehr zu erzählen, weil nicht alle Informationen direkt über Facebook und Co. bezogen werden, sondern stattdessen Stück für Stück in Gesprächen erforscht werden.

Es kann natürlich dennoch immer einmal zu einer Situation kommen, wo man kurz auf das Smartphone schauen muss. Dann sollte man idealerweise vorher fragen, ob das für das Date okay ist und direkt einen Grund nennen, beispielsweise ein familiärer Notfall oder eine wichtige Nachricht, auf die man wartet.

Deinen Ton solltest du beim Handy übrigens sowieso ausmachen, denn es gibt nichts nervigeres, als wenn bei einem Gespräch dauernd Töne klingeln, wenn Nachrichten empfangen werden oder Anrufe ankommen. Perfekt ist der Flugmodus, da der Empfang dann komplett unterbrochen wird, mindestens aber den Vibrationsmodus solltest du anschalten, damit dein Date nicht mitbekommt, wenn du Nachrichten erhältst.

Egal in welchem Alter deine Dating-Partnerin ist oder Dein Dating-Partner, ob ältere Frau oder junger Mann: Wenn ein Smartphone mehr Aufmerksamkeit erhält als der Gesprächspartner, dann kann das Date zu einem langweiligen Ereignis werden, das keine Wiederholung erfordert.

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

5 Filme, in denen eine ältere Frau einen jüngeren Mann verführt

Wohin zum ersten Date mit einer älteren Frau?

SIE datet jüngeren Mann - Was tun, wenn der Freundeskreis komisch reagiert?

Wie stehen ältere Frauen zu Sextoys?

10 Fragen, mit denen dein erstes Date unvergesslich wird

Wie dir Sex beim Einschlafen helfen kann

Bildnachweise Fotolia
Bilder © © LIGHTFIELD STUDIOS